Die Fachhochschule Kärnten bietet in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Gesundheit und Soziales vielfältige Studienangebote.  
Gemeinsames Merkmal aller Bereiche ist die praxisnahe und anwendungsorientierte Ausrichtung von Lehre und Forschung sowie  
die enge Kooperation zwischen Öffentlichen Einrichtungen, Wirtschaft und Wissenschaft. Allgemeine Informationen zu unseren  
Studienangeboten, den Forschungsaktivitäten und zur Organisation der Hochschule finden Sie auf unserer Homepage  
www.fh-kaernten.at.  
Im Studienbereich „Bauingenieurwesen & Architektur“ im Studiengang „Bauingenieurwesen“ besetzen wir eine  
Stelle als  
FH-Stiftungsprofessor*in für  
„Holzbauingenieurwesen“ (m/w/d)  
Im Rahmen dieser Stiftungsprofessur werden Holzbauingenieure mit Kompetenzen in Tragwerksplanung, Projektma-  
nagement und Betriebswirtschaft im Kontext von Holzbauprojekten ausgebildet. Die Studierenden werden zu Schlüs-  
selpersonen und Bindegliedern an der Schnittstelle zwischen Architekten und ausführenden Bauunternehmen. Sie  
verfügen über fundiertes Wissen im Bereich des konstruktiven Holzbaus sowie der Wirtschaftlichkeit in der gesamten  
Projektabwicklung.  
Ihre Aufgaben  
Die Stiftungsprofessur ist mit der Durchführung und Leitung von Lehrangeboten und die damit verbundene Beratung  
und Betreuung der Studierenden in folgenden Schwerpunkten betraut:  
Tragwerksplanung unter Berücksichtigung architektonischer Aspekte  
Planung, Ausschreibung und Kalkulation von Holzbauten  
Projektmanagement und Ausführung von Holzbauvorhaben  
Es soll ein Kompetenzzentrum entwickelt werden, dessen Forschungsschwerpunkte im Re-Use und Re-Cycling von  
tragenden Holzbauteilen (Wände und Decken) liegen. Das Ziel der Forschung ist es, dass Bauteile aus Holz in mehre-  
ren Zyklen als tragende Elemente wiederverwendbar sind. Im Rahmen dieser Tätigkeit sollen Lehrangebote entwickelt  
und angeboten werden.  
Entwicklung eines Forschungsschwerpunkts mit den Arbeitsgebieten:  
o
Berechnung der Wiederverwendbarkeit von tragendenden Holzbauteilen  
z. B. durch Sensortechnik zum langfristigen Monitoring von Holzbauteilen)  
(
o
o
Demontierbare Holzverbindungstechniken  
Kreislaufwirtschaft von Holzbauteilen  
Fachliche Leitung und Entwicklung von wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen  
Eigenverantwortliche Initiierung und Durchführung von Forschungsprojekten sowie Mitarbeit in laufenden  
Forschungsaktivitäten  
Organisatorische und administrative Tätigkeiten im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung des Stu-  
dienbereichs  
Mitwirkung an der fachlichen Profilierung und Weiterentwicklung der Studien- und Weiterbildungsange-  
bote  
Vertretung der Hochschule als Fachexpert*in in regionalen und internationalen Partnerschaften sowie in  
Kooperationen mit der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und der wissenschaftlichen Community  
FH KÄRNTEN – gemeinnützige Gesellschaft mbH  
Europastraße 4, 9524 Villach  
JOBS @ FH KÄRNTEN  
Ihr Profil  
Facheinschlägiges Hochschulstudium im Bereich Bauwesen  
Promotion im relevanten Fachbereich  
Nachgewiesene Lehrerfahrung sowie didaktische Kompetenz auf Hochschulniveau, auch im digitalen Umfeld  
(
Online-Lehre)  
Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung  
Freude an Forschung und Wissensvermittlung  
Nachgewiesene Erfahrung bei der Initiierung, Leitung und Durchführung von Drittmittelprojekten  
Nachweis von Publikationen und Konferenzbeiträgen  
Ausgeprägtes Selbstmanagement sowie hohes Engagement, Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdiszip-  
linären Zusammenarbeit  
Sprachkenntnisse in Deutsch (mind. Level B2, W/S) und Englisch (mind. Level B2, W/S)  
Unsere Benefits  
Die Fachhochschule Kärnten schätzt die Motivation und das große Engagement Ihrer Mitarbeiter*innen und bietet fa-  
milienfreundliche Rahmenbedingungen. Wir unterstützen mit einem vielfältigen Weiterbildungsprogramm und fördern  
individuelle Maßnahmen. Wir bieten ein attraktives Arbeitsumfeld, einen krisensicheren Arbeitsplatz und ermöglichen  
flexible Arbeitszeiten.  
Beschäftigungsausm: 40 Wochenstunden (Vollzeit)  
Befristung: befristet bis für die Dauer von 5 Jahren  
Beginn: ehestmöglich  
Einsatzorte: Campus Villach, Europastraße 3, 9524 Villach  
Gehalt: Für diese Stelle ist ein Jahresgehalt (Vollzeit, 14 Gehälter) von EUR 80.000,00 brutto vorgesehen. Es besteht  
die Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung.  
Bewerbungsfrist: 25.07.2024  
Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie in Ihrer Planung, dass das Berufungsverfahren für diese Stelle am Campus Vil-  
lach vorgesehen ist. Bewerber*innen mit entsprechender Eignung werden zeitgerecht zum Auswahlverfahren ein-  
geladen.  
Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen laden Sie bitte über unsere Homepage unter  
www.fh-kaernten.at/jobs hoch.  
Erforderliche Unterlagen:  
Motivationsschreiben (unter Angabe der Fachbereiche mit Expertise und Berufserfahrung, auch Teilkompe-  
tenzen und Interessen)  
Lebenslauf inkl. Foto  
Ausbildungs-, Fortbildungs- und Praxisnachweise (Dienstzeugnisse)  
Liste der bisherigen Forschungsaktivitäten  
Publikations- sowie Projektliste  
Ein Ersatz allfälliger Reisekosten oder Aufwendungen im Hinblick auf die Teilnahme am Auswahlverfahren kann leider  
nicht gewährt werden.  
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!  
FH KÄRNTEN – gemeinnützige Gesellschaft mbH  
Europastraße 4, 9524 Villach  
+