Die Fachhochschule Kärnten bietet in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Gesundheit und Soziales vielfältige Studienangebote.  
Gemeinsames Merkmal aller Bereiche ist die praxisnahe und anwendungsorientierte Ausrichtung von Lehre und Forschung sowie  
die enge Kooperation zwischen Öffentlichen Einrichtungen, Wirtschaft und Wissenschaft. Allgemeine Informationen zu unseren  
Studienangeboten, den Forschungsaktivitäten und zur Organisation der Hochschule finden Sie auf unserer Homepage  
www.fh-kaernten.at.  
Im Studienbereich „Gesundheit & Soziales“ im Studiengang „Gesundheits- und Pflegemanagement“  
besetzen wir ehestmöglich die Stelle als  
Hochschullehrende*r im  
Studiengang „Gesundheits- und Pflegemanagement“ (m/w/d)  
Ihre Aufgaben  
Eigenverantwortliche Konzipierung und Umsetzung von Lehrveranstaltungen, etwa zu den  
Themenschwerpunkten „Forschungs- und Projektmanagement (v.a. im Rahmen gesundheitsbezogener  
Projekte)“, „Digitalisierung im Gesundheitswesen“, „Global Health“, „(Digital) Health Literacy“, „nachhaltige  
Entwicklung und Gesundheit“  
Eigenverantwortliche Durchführung von Lehrveranstaltungsprüfungen  
Übernahme von Modulkoordination (z.B. im Rahmen des Masterstudienprogrammes „Global Public Health)  
Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Studiengänge (Bachelorstudiengänge Gesundheits- und  
Pflegemanagement / Masterstudiengang Gesundheitsmanagement)  
Betreuung und Beurteilung von Bachelor- und Masterarbeiten  
Eigenverantwortliche Initiierung & Durchführung von Forschungsprojekten sowie Mitarbeit in laufenden  
Forschungsaktivitäten  
Organisatorische und administrative Tätigkeiten im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung der  
Studiengänge bzw. des Studienbereichs  
Inhaltliche Kooperation mit synergetischen Lehrveranstaltungen anderer Studiengänge bzw. -bereiche  
Vertretung der Hochschule als Fachexpert*in in lokalen, regionalen, nationalen und internationalen  
Netzwerken und Gremien  
Ihr Profil  
Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise Doktorat in einem naturwissenschaftlichen oder  
technischen Bereich  
Wir suchen vorzugsweise Personen, die sich mit der Wertschöpfungskette und dem ökologischen  
Fußabdruck in den für das Studium relevanten Bereichen auseinandersetzen und bereit sind, diese auch  
weiterzuentwickeln  
Erfahrungen in Konzipierung, Umsetzung und Evaluation gesundheitsbezogener Projekte  
Idealerweise mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Gesundheits- und Sozialwesen oder verwandten  
Tätigkeiten, mit nachweislicher Relevanz für die gesuchten Themenschwerpunkte  
Lehrerfahrung im Hochschulbereich, idealerweise bereits Erfahrungen mit der Durchführung  
englischsprachiger Lehre  
Idealerweise Erfahrungen im Forschungskontext zu ausgewählten genannten Themenschwerpunkten  
Erfahrungen in der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten  
Digitale Kompetenzen, sehr gute EDV-Kenntnisse  
Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit werden vorausgesetzt  
Ausgeprägtes Selbstmanagement und hohes Engagement  
Ausgezeichnete Deutsch-Kenntnisse (mind. Level C1 in W/S)  
Sehr gute englische Sprachkenntnisse (mind. Level B2 in W/S)  
FH KÄRNTEN – gemeinnützige Gesellschaft mbH  
Europastraße 4, 9524 Villach  
+
JOBS @ FH KÄRNTEN  
Unser Angebot  
Die Fachhochschule Kärnten schätzt die Motivation und das große Engagement Ihrer Mitarbeiter*innen und  
bietet familienfreundliche Rahmenbedingungen. Wir unterstützen mit einem vielfältigen Weiterbildungspro-  
gramm und fördern individuelle Maßnahmen.  
Wir bieten ein attraktives Arbeitsumfeld, krisensicherer Arbeitsplatz und ermöglichen flexible Arbeitszeiten  
und Home-Office. Die Gesundheitsförderung, ein vielfältiges Sportangebot, das kollegiale Miteinander sowie  
die kontinuierliche Verbesserung von Umweltleistungen (EMAS zertifiziert) haben an unserer Hochschule ei-  
nen besonderen Stellenwert.  
Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden (Vollzeit)  
Befristung: unbefristet  
Beginn: ehestmöglich nach Vereinbarung  
Einsatzort: Campus Feldkirchen, Hauptplatz 12, 9560 Feldkirchen  
Gehalt: Nach österreichischem Recht sind wir verpflichtet das Mindestgehalt anzugeben. Dieses beträgt für  
diese Stelle EUR 3.777,16 brutto pro Monat (Mindestgehalt bei Vollzeitbeschäftigung, einschlägiger Berufs-  
erfahrung, 14 Gehälter). Die Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung  
ist gegeben.  
Bewerbungsfrist: 29.09.2022  
Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie in Ihrer Planung, dass die Hearings für diese Stelle am 24. oder  
2
wahlverfahren eingeladen.  
5.10.2022 geplant sind. Bewerber*innen mit entsprechender Eignung werden zeitgerecht zu einem Aus-  
Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen laden Sie bitte über unsere Homepage  
unter www.fh-kaernten.at/jobs hoch.  
Ein Ersatz allfälliger Reisekosten oder Aufwendungen im Hinblick auf die Teilnahme am Auswahlverfahren  
kann leider nicht gewährt werden.  
Erforderliche Unterlagen:  
Motivationsschreiben  
Lebenslauf inkl. Foto  
Ausbildungs- und Praxisnachweise (Dienstzeugnisse)  
Liste der bisherigen Forschungsaktivitäten  
Publikations- sowie Projektliste  
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!  
FH KÄRNTEN – gemeinnützige Gesellschaft mbH  
Europastraße 4, 9524 Villach  
+